Wir nutzen Cookies um Ihnen eine bessere Leistung und ein besseres Erlebnis bieten zu können. Wenn Sie fortfahren ohne Ihre Einstellungen zu ändern, nehmen wir an, dass Sie der Nutzung dieser Cookies zustimmen.

Wir nutzen Cookies um Ihnen eine bessere Leistung und ein besseres Erlebnis bieten zu können.

OK
X

Ab in die Ferne ...

Ein Auslandsstipendium sponsored by BLANCO.

Wir wollen junge Menschen ermutigen, internationale und damit auch interkulturelle Erfahrung zu sammeln. Denn diese Eindrücke sind nicht nur für das spätere Berufsleben von unschätzbarem Wert.
Es ist immer wieder unbeschreiblich, was in solch einem Jahr passiert - wenn uns nach der Rückkehr selbstbewusste junge Menschen gegenüberstehen, die ein Jahr fernab der Heimat gemeistert haben, denen die Fremdsprache fließend wie die Muttersprache von den Lippen geht, reich beschenkt mit unzähligen neuen Impressionen und intensiven Kontakten zur Gastfamilie und Freunden, die Einblicke in ein anderes Leben ermöglicht haben.

BLANCO AFS

Bereits seit 2004 vergeben wir jährlich ein Stipendium für einen Schuljahrsaufenthalt im Ausland. Bewerben können sich Schülerinnen und Schüler, die zwischen 15 und 18 Jahre alt sind. Die Organisation des Auslandsjahres übernimmt AFS interkulturelle Begegnungen e.V.. Bewerben Sie sich direkt über www.afs.de .

Die Höhe des Stipendiums liegt bei maximal 4500 Euro, je nach Förderbedürftigkeit und Rahmenbedingungen. Für die Abreise im Folgejahr endet die Hauptbewerbungsphase bei AFS am 31.10. - aber auch nach diesem Datum sind in der Regel noch Bewerbungen noch möglich.

Wie bekommt man bei BLANCO ein AFS-Stipendium?

Nach deiner Online-Bewerbung bei AFS wird eine Vorauswahl getroffen. Du kannst drei Länder angeben, welche Dich interessieren. Je nach Anzahl der Bewerber und Entsendungsvoraussetzungen wird dann entschieden. Die Auswahl und auch die Vorbereitung auf das Auslandsjahr wird von AFS begleitet und gesteuert.

Im Juli treffen wir uns zu einem lockeren Austausch in Oberderdingen, bei dem du auch unseren ehemaligen Geschäftsführer, Frank Straub, kennenlernen wirst. Er selbst war in jungen Jahren mit AFS in den USA. Und du wirst auch die Returnees treffen, die mit vielen Bildern und Erlebnissen in der Tasche berichten.

Nach Deiner Rückkehr treffen wir uns erneut in Oberderdingen. Wir und die neuen Hopees sind heute schon gespannt auf Deine Erfahrungen aus Deinem Auslandsjahr.

Wofür steht AFS?

AFS ist eine der größten internationalen Schüleraustausch-Organisationen mit über 120.000 freiwilligen Mitarbeitern, in über 50 Ländern vertreten und vermittelt jährlich weltweit über 10.000 interkulturelle Austausch-Aufenthalte.

Weitere Informationen über die Organisation und zum Bewerbungsverfahren erhalten Sie unter www.afs.de.

AFS-Auslandsjahr mit BLANCO

Aartje von Daacke
AFS Stipendiatin:

"Mein Auslandsjahr ist ohne Frage eine der wertvollsten Erfahrungen, die ich in meinem Leben je gemacht habe. Dabei denke ich vor allem die Menschen, die ich kennen und lieben gelernt habe, die Sprache und den Umgang mit einer ganz anderen Kultur.