Wir nutzen Cookies um Ihnen eine bessere Leistung und ein besseres Erlebnis bieten zu können. Wenn Sie fortfahren ohne Ihre Einstellungen zu ändern, nehmen wir an, dass Sie der Nutzung dieser Cookies zustimmen.

Wir nutzen Cookies um Ihnen eine bessere Leistung und ein besseres Erlebnis bieten zu können.

OK
X

Zweigriff-Armaturen für die Küche

Mischen mit Stil

Liebhaber schätzen die Zweigriff-Armatur als besonderes Highlight ihrer Küche. Zweigriffarmaturen werden in modernen und nostalgischen Designs angeboten und stehen für die klassische Art, kaltes und warmes Wasser miteinander zu mischen.

Zweigriffarmatur BLANCOTERA, chrom
Zweigriffarmatur BLANCO TERA, messing

Der persönliche Geschmack ist entscheidend: Zweigriffarmatur BLANCO TERA in hochwertigem Messing

Mit der zunehmenden Verbreitung von Warmwassersystemen in den Privat-Haushalten entstand aus dem einfachen Wasserhahn mit Drehgriff-Regulierung die Zweigriffarmatur.

Das Mischungsverhältnis von Kalt- und Warmwasser wird beidhändig über die Griffe gesteuert. Abhängig vom Wasserdurchfluss und den Temperaturen in der Warmwasser-Versorgung kann es schon etwas dauern, bis das gewünschte Ergebnis erreicht ist - doch dabei fließen nicht selten größere Mengen Wassers ungenutzt in den Auslauf.

Gewisse Vorteile hat eine Zweigriff-Armatur, falls nur kaltes Wasser benötigt wird. Dann braucht man nur einen Hahn aufzudrehen und vermeidet so z.B. den unbeabsichtigten Verbrauch von Warmwasser.

Zweifellos prägen Einhebelmischer die Armaturenszene in der Küche. Denn es ist deutlich komfortabler, mit einer Hand Wassermenge und Temperatur einzustellen. Dennoch hat die Zweigriffarmatur längst nicht ausgedient.

Letztendlich entscheidet der persönliche Geschmack, welche Art von Armatur zum Einsatz kommt. Wasser in der gewünschten Temperatur liefern sowohl Zweigriffarmatur als auch Einhebelmischer.