Wir nutzen Cookies um Ihnen eine bessere Leistung und ein besseres Erlebnis bieten zu können. Wenn Sie fortfahren ohne Ihre Einstellungen zu ändern, nehmen wir an, dass Sie der Nutzung dieser Cookies zustimmen.

Wir nutzen Cookies um Ihnen eine bessere Leistung und ein besseres Erlebnis bieten zu können.

OK
X

Konsequent nachhaltig

Die wichtigsten Maßnahmen des Nachhaltigkeitsprogramms im Überblick

1984 Umstellung der Reinigung von Edelstahlspülen von chemisch auf wasserbasiert
1992 Bewertung des Umweltrisikos durch eine renommierte Versicherungsgesellschaft
1993 "Beauftragte für Umweltschutz und Gefahrstoffe" als freigestellte Stelle neu geschaffen
1995 Aufnahme des Themas "Öffentlichkeit und Umwelt" in die Unternehmensleitlinien
1996 Publikation der ersten BLANCO Umweltleitlinien
1996 Validierung der Umwelterklärung (Reg-Nr. DE-S-153-00005) für die Verbundwerkstoff-Produktion Sinsheim - als erster deutscher Spülenhersteller
1996 Teilnahme am Umweltprogramm des Landes, Zuteilung von Fördermitteln in Höhe von 2 Mio DM für das Werk Sinsheim
1997 Auszeichnung für umweltbewusste Unternehmensführung durch die ASU - Arbeitsgemeinschaft selbstständiger Unternehmer e.V.
1997 Beitritt zur B.A.U.M.
1998 Veröffentlichung einer für alle Lieferanten verbindlichen Stoffverbots- und Vermeidungsliste
2006 geschlossenes Wiederaufbereitungssystem für die Spülen-Waschmaschine, Stillegung der Abwasserbehandlungs- und der Poligratanlage
2006 Auszeichnung für vorbildlichen Umweltschutz durch das Land Baden-Württemberg
2007 Ersatz der Spülen-Waschmaschine durch eine abwasserfreie Anlage im Werk Sulzfeld
2008 B.A.U.M. e.V. verleiht der Umweltschutzbeauftragten den Umweltpreis für herausragende Leistungen zugunsten einer nachhaltigen Entwicklung
2012 Einweihung einer Photovoltaik-Anlage mit 900 kW Spitzenleistung auf dem Dach des Logistikzentrums Bruchsal
2013 Inbetriebnahme des Blockheizkraftwerks im Werk Sulzfeld
2013 Einführung des Energiemanagementsystems nach Norm DIN EN ISO 50001 als weltweit erster Hersteller der Branche