Beliebteste Materialien der Küche

In einer Küche kommen sehr unterschiedliche Materialien zum Einsatz. Sie beeinflussen wie sich das Herzstück Ihres Hauses anfühlt. Gleichzeitig sind die Materialien der Küche ausschlaggebend dafür, ob man alles einfach sauber halten kann. Manche Materialien der Küche überraschen mit einer interessanten Haptik und formen dank ihrer Oberfläche einen weiteren Eindruck für die Sinne. Hier findet man für jeden Geschmack das Passende. Und wenn nicht auf Anhieb das Richtige dabei ist, dann können durch die Kombination von Materialien mitunter immer neue spannende Mischungen entworfen werden. Wir stellen eine Auswahl der Materialien einer Küche vor und überlassen den Rest Ihren!

Der Stimmungsmacher Holz

Wer ganz naturnah gestalten möchte, der setzt beim Bauen und Renovieren meistens auf das Material Holz. Zwar wandelt sich die Holzart mit den Jahren, mal ist das eine Holz beliebter, mal das andere. Aber die Nachfrage und Begeisterung für Holz ist ungebrochen. Insbesondere im Landhausstil wird häufig mit ihm gearbeitet. Der nachwachsende Rohstoff ist aufgrund seiner vielzähligen Eigenschaften zu recht beliebt. Holz schafft es beispielsweise die Luftfeuchtigkeit in einer Küche auszugleichen. Diesen raffinierten Trick schafft es, da seine Zellen Wasser aufnehmen und wieder abgeben können. Aus diesem Grund ist Holz auch als Baustoff beliebt und wird in vielen Räumen eingesetzt. Holz ist demnach ein Material, dass sich durch die gesamte Wohnung ziehen kann und so die Räume miteinander verbindet.

Eine weitere Besonderheit von Holzküchen ist ihre Individualität. Keine Küche gleicht der anderen. Denn seine unverkennbare Holzmaserungen verleihen dem Material einen individuellen und lebhaften Charakter.

Ein Material wie kein anderes – Beton

Vom Liebling der Architektur in den 70er Jahren zur tristen Betonwüste in den 90ern, der Wandel allein zeigt wie vielfältig und gleichzeitig widersprüchlich die Gestaltung mit diesem Material wirken kann. Da Beton gegossen wird und dann aushärtet, kann man die unterschiedlichsten Formen damit gestalten. Jedes Stück ist ein kleines Unikat. Grund dafür ist, dass sich im Material immer auch kleine Luftblasen und Farbverläufe bilden. Sie machen die Individualität des einzelnen Stückes aus. In seinen Eigenschaften zeichnet sich Beton dadurch aus, dass er sehr langlebig und außerordentlich robust ist. Er besteht aus Kalkstein vermischt mit Ton, Sand, Kies und Wasser. Heutzutage gib es eine Vielzahl an Gegenstände wie Küchenarbeitsplatten, Lampen oder sogar Möbel, die aus Beton gefertigt werden. Gerade auch in den modernen Stilrichtungen wie dem Industrial Stil wird das Material häufig verwendet.

Einen Hauch von Glanz und Glamour bringt Edelstahl in die Küche

Ein Klassiker unter den Materialien in der Küche ist Edelstahl. Besonders bei modernen Küchen mit klaren Linien ist der Werkstoff beliebt. Denn er schafft  eine fugenlose Einheit aus Spüle, Kochfeld und Arbeitsplatte. Dabei fallen Kanten und Ränder weg. Die luxuriösen Spülen werden für speziell enge Radien geschweißt und können dadurch präzise Formen bilden. Die exakte Formsprache von Edelstahl ist mit anderen Materialien nicht so leicht umsetzbar. Besonders ausgereifte Küchen setzen zu dem auf unterschiedlichen Oberflächenbehandlungen von Edelstahl. Egal ob Arbeitsplatten, Elektrogeräte, Spüle oder Armatur, mit Edelstahl lassen sich gute Kontraste in der Küche schaffen.

Der Neue unter den Materialien – Mineralwerkstoffe

Mineralwerkstoffe sind Alleskönner. Sie lassen sind in zahlreichen Farben und Formen herstellen und werden in der Gestaltung immer beliebter. Sie sind strapazierfähig, kratzfest und durch ihre feinporige ausgesprochen Oberfläche hygienisch. Mit diesen Voraussetzungen eignet sich das Material ausgezeichnet für eine farbenfrohe und langlebige Küche. Hinzu kommt, dass sich die samtige Oberfläche warm anfühlt und deshalb auch bei der Arbeitsplatte gern eingesetzt wird. Farbliche Abstimmungen zwischen unterschiedlichen Elementen wie der Arbeitsplatte, Spüle und Armatur sind mit dem Mineralwerkstoff Silgranit problemlos umsetzbar.