Gewusst wie: Mit cleverem Design mehr Stauraum in die Küche zaubern

Bildergalerie mit Fotografien einer modernen Küche im Landhausstil nach skandinavischem Vorbild

Sozialer Treffpunkt, funktionaler Raum und ein repräsentativer Ort für Ihren guten Geschmack – Ihre Küche kann vieles sein. Hier kochen und backen Sie oder bereiten Snacks für einen gemütlichen Abend mit Freunden vor. Ob im kleinen Apartment oder im geräumigen Eigenheim – für jeden Wohnraum gibt es tolle Ideen, die eine moderne Küche mit ausreichend Stauraum schaffen.

Helle Farben für mehr Freundlichkeit

Gemütlich soll es sein, ohne dass Sie den Überblick verlieren – und genügend Platz braucht es auch. Das Planen einer funktionalen Küche mit Stil ist eine Herausforderung. Damit die Küche alle praktischen Aufgaben erfüllt und trotzdem ein Blickfang ist, benötigen Sie schöne und originelle Stauraumlösungen. Nützliche Accessoires bringen auch in kleine Küchen Ordnung. Aufgeräumte Flächen wirken angenehm auf das Auge. Auch die Farbwahl kann die Raumwirkung Ihrer Küche positiv beeinflussen: Helle Farben und Hochglanzbeschichtungen der Küchenmöbel erzeugen ein freundliches und weites Raumgefühl. Darauf sollten Sie bei einer maximalen Raumausnutzung unbedingt achten, denn genau hierin liegt die Schwierigkeit sonst wirkt ihre Küche schnell zugestellt.

Modulwände schaffen Ordnung und Flexibilität in der Küche

Hängevorrichtungen für Pfannen und Töpfe werten eine einfache Wand auf. In kleinen Küchen schaffen Sie mit hängenden Elementen auch in schmalen Nischen wertvollen Stauraum für Küchengeräte. Die Arbeitsfläche bleibt zum Vor- und Zubereiten der Speisen frei.

Besonders flexibel sind Modulwände. Über Schienen lassen sich Ablagen, integrierte Messerblöcke oder Haken verschieben. So können Sie sich das nötige Küchenwerkzeug jederzeit heranziehen.

Schienen an der Küchenrückwand schaffen zusätzlichen StauraumKochinsel als Stauraum: Oben arbeiten – unten verstauen

Wie schön ist es, während des Kochens mit der Familie beisammen zu sein oder mit Freunden zu plaudern. Dann wird die Koch- oder Kücheninsel zu einem zentralen Ort in der Wohnung. Hier ist auf der großen Arbeitsfläche Platz zum Abstellen von Gläsern und dem Schneiden von Gemüse und Obst. Und im unteren Bereich des Küchenmöbels findet sich ausreichend

Stauraum. Wer die Ablageflächen offen hält oder die Kücheninsel mit Milchglasfenster wählt, gibt dem Einrichtungsstück eine gewisse Leichtigkeit.

Je nach Platzangebot kann auch der Spülbereich in die Kücheninsel integriert werden. Zusätzliche Arbeitsfläche schaffen Becken ohne Abtropffläche. Ein anlegbarer Tropf kann zum Abtropfen von Küchengeschirr genutzt werden – wird Arbeitsplatz zum Zu- und Vorbereiten von Speisen benötigt, verschwindet der Tropf und gibt Raum frei. Zusätzlich machen verschiebbare Schneidbretter und Schaleneinsätze aus einer Spüle einen funktionalen Arbeitsbereich.

Arbeitsbereiche wie die Spüle durch Zubehöre optimal nutzen und so mehr Stauraum schaffen

Zaubern Sie über Eck Stauraum in die Küche

Zeitgemäßes Küchendesign zeichnet sich durch clevere Lösungen aus. Dazu gehört unbedingt der Eckschrank mit elektrisch ausfahrbarem Tableau, der “tote Winkel” in der Küche zum Stauraum für Küchengeräte macht. So verschwindet der Mixer nach dem Zubereiten eines Smoothies auf Knopfdruck im Eckschrank – Ihre Freunde werden über diese smarte Stauraumlösung staunen.

So unscheinbar Eckschränke grundsätzlich sind, zumeist entpuppen sie sich als wahres Raumwunder. Darin findet beispielsweise ein Eckschrank-Karussell bzw. Rondell Platz, dessen Böden sich bequem aus dem Schrank drehen lassen. Küchenunterschränke mit Vollauszug ermöglichen ein Ausnutzen der kompletten Tiefe. So kommen Sie ohne Probleme auch an den großen Suppentopf, der ganz hinten verstaut ist. Echte Alltagshelden sind auch Regalschränke mit Innenauszügen und Hängevorrichtungen, die Sie bestens als Vorratsschrank nutzen können.

Eckschranklösungen können durch geschickte aufteilungen für Ordnung und Platz sorgenEine gut durchdachte Küchenplanung ist die Basis für ausreichend Stauraum und Ordnung. Um den Überblick zu behalten, lohnt sich hin und wieder ein kritischer Blick in Ihre Schränke und Schubladen, welches Kücheninventar wirklich noch benötigt wird. Lernen Sie hier unsere besten Tipps zum Entrümpeln Ihrer Küche kennen. Wirkt befreiend und schafft Platz in der Küche.

 

Beschlagwortet mit: