Die besten Wege um mit wenig Energie Heißwasser zu bekommen

Wasserocher für Heißwasser

Energieeffizientes Bauen ist in aller Munde und wird durch Förderungen unterstützt. Aber wussten Sie auch, dass es selbst bei der Küchenplanung immer neue Lösungen gibt, um den täglichen Energiebedarf Ihrer Küche zu drosseln? Wenn Sie sich mit einer neuen Küche auseinandersetzen, dann sollten Sie nicht diese Chance verpassen. Auch die kleinen Dinge können einen wichtigen Beitrag leisten. Setzten Sie deshalb auf eine energiesparende Lösung für das Heißwasser in Ihrer Küche.

Heißwasser in Sekunden

Heisses Wasser auf KnopfdruckMit einer Heißwasserarmatur benötigen Sie keinen elektrischen Wasserkocher mehr. Das kochende Wasser kommt auf Kommando aus dem Heißwasserboiler unter Ihrer Spüle und das in der Regel ganz ohne Wartezeit.

Heißwasserarmatur Tampera von BLANCO ist eine gute Möglichkeit, um sich eine Smartarmatur statt eines konventionellen Wasserhahns ins Haus zu holen und die Energieeffizienz Ihrer Küche zu steigern.

Induktionsherd nutzen statt Wasserkocher

Die deutsche Energie-Agentur (dena) empfiehlt Besitzern eines Induktionsherdes das Abschalten ihrer Wasserkocher.  Der Induktionsherd erhitzt Wasser noch schneller und effizienter – unabhängig von der Wassermenge. Selbstverständlich sollten Sie das Wasser in einem geschlossenen Kochtopf erhitzen, um die meiste Energie zu sparen.

Energiesparende Wasserkocher für die Küche mit konventionellem Herd

Wer einen Elektroherd oder Gasherd besitzt, der sollte bei der Wahl seines Wasserkocher auf ein automatisches Ausschalten nach dem Erreichen des Siedepunktes achten. Nur wenn sich der Wasserkocher selbst ausschaltet, ist er effizienter als das Erhitzen durch den Herd.

Füllmengen genau abmessen

Um Energie zu sparen, lohnt es sich auf die Füllmenge des elektrischen Wasserkochers zu achten! Befüllen Sie den Wasserkocher nur mit der gewünschten Wassermenge. Hierzu bieten sich Armaturen mit integrierter Messbecherfunktion an, oder Sie holen sich einen Wasserkocher mit Füllstandanzeige.

Fazit:

Schlussendlich sollte das Energiesparen in der Küche zu Ihrer Arbeitsweise und den Gegebenheiten Ihrer Küche passen. Doch es macht für jeden und zu jederzeit Sinn sich Gedanken zu machen, wo das Potenzial für Energieeffizienz liegt. Heißwasser ist in jedem Haushalt ein Thema bei dem wir im Kleinen beginnen können Storm und Geld zu sparen.

Beschlagwortet mit: