Wir nutzen Cookies um Ihnen eine bessere Leistung und ein besseres Erlebnis bieten zu können. Wenn Sie fortfahren ohne Ihre Einstellungen zu ändern, nehmen wir an, dass Sie der Nutzung dieser Cookies zustimmen.

Wir nutzen Cookies um Ihnen eine bessere Leistung und ein besseres Erlebnis bieten zu können.

OK
X

Start frei für 21 neue Azubis

BLANCO und BLANCO Professional setzen auf qualifizierten Nachwuchs aus den eigenen Reihen

01.09.2016|

Blanco und Blanco Professional zählen zu den größten Ausbildungsbetrieben der Region – und sie wissen um die Vorzüge besonders qualifizierter Nachwuchskräfte. Deshalb investieren die beiden unabhängig voneinander agierenden Unternehmensgruppen seit jeher konsequent in die gemeinsamen Ausbildungsaktivitäten, um exzellente Bedingungen zu schaffen.

In diesem Jahr waren es 21 junge Damen und Herren, die ihrem Start entgegen fieberten – und von nun an mit einer ambitionierten Ausbildung oder einem Studium an der Dualen Hochschule den Grundstein für ihre berufliche Zukunft legen wollen.

Spülenspezialist Blanco (Haushaltsspülen, Küchenarmaturen, Abfallsysteme) stellt in diesem Jahr 15 Ausbildungs- bzw. Studienplätze zur Verfügung; Blanco Professional (Systemanbieter für Großküchen, medizinische Einrichtungen und die Industrie) steuert sechs weitere Plätze bei. Erstmals angeboten wird die dreijährige Ausbildung zum Stanz- und Umformmechaniker – ein neues zukunftsorientiertes Berufsbild, für das sich gleich fünf Schulabsolventen entschieden haben.

Die Geschäftsführer und Personalverantwortlichen der beiden Firmengruppen empfingen den angehenden Nachwuchs am Stammsitz in Oberderdingen. In ihrer Begrüßung skizzierten sie nicht nur ihre Unternehmen, sondern auch die Grundsätze für eine erfolgreiche Zusammenarbeit.

Deshalb steht auch das gegenseitige Kennenlernen im Fokus eines jeden Ausbildungsstarts. Die ‚Neuen‘ profitieren dabei von den Erfahrungen der ‚Etablierten‘ und erhalten wertvolle Tipps und Insiderwissen. Auch das mehrtägige Azubi-Camp wird das Teambuilding fördern und den Zusammenhalt stärken. Überhaupt hat die soziale Kompetenz für beide Unternehmen einen ausgesprochen hohen Stellenwert, denn Kommunikations-, Kritik- und Konfliktfähigkeit sowie ein ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein sind den Oberderdingern genauso wichtig wie erstklassiges Fachwissen.

Um interdisziplinäres, bereichsübergreifendes Know-how und die Entwicklung der eigenen Persönlichkeit geht es auch bei der eigens dafür eingerichteten, firmeneigenen Ausbildungsfirma „Blanco Junior“. Mit dem aktiven Management „ihres“ Unternehmens können die Auszubildenden die internen Abläufe unter kompetenter Anleitung selbst gestalten und betriebswirtschaftliche Zusammenhänge unmittelbar erfahren.

Insgesamt absolvieren zur Zeit etwa 80 junge Menschen eine Ausbildung oder ein DH-Studium bei Blanco und Blanco Professional; das aktuelle Angebot umfasst die Berufsbilder Konstruktionsmechaniker, Industriemechaniker, Werkzeugmechaniker, Stanz- und Umformmechaniker, Industriekauffrau/-mann, Fachkraft für Spedition- und Logistikdienstleistung, Fachkraft für Lagerlogistik, Chemikant und Chemielaborant. Hinzu kommen die Studiengänge Bachelor of Engineering (DH) – Maschinenbau und Wirtschaftsingenieurwesen und Bachelor of Arts (DH) – BWL Industrie, die in Kooperation mit der Dualen Hochschule Karlsruhe angeboten werden.

BLANCO mit Sitz in Oberderdingen (Baden-Württemberg) zählt zu den führenden Herstellern hochwertiger Spülen und Küchenarmaturen. Die Blanco-Gruppe beschäftigt insgesamt 1.400 Mitarbeiter, davon 1.040 in Deutschland. Zur Gruppe gehören zahlreiche Tochtergesellschaften im In- und Ausland, vor allem in Europa, Nordamerika und Asien. 2015 erzielte Blanco einen konsolidierten Jahresumsatz von 350 Millionen Euro. Produziert wird überwiegend an den Standorten in Sulzfeld und Sinsheim nahe dem Unternehmenssitz, sowie in Toronto und Istanbul. Das europäische Logistikzentrum befindet sich in Bruchsal.

Das Unternehmen lebt eine werteorientierte Unternehmenskultur und wurde als Arbeitgeber bereits mehrfach ausgezeichnet. Weitere Informationen unter www.blanco-germany.com/de.

2007 wurden die im Investitionsgütergeschäft tätigen B2B-Geschäftsbereiche in einer eigenständigen Gruppe zusammengefasst, der heutigen BLANCO Professional Gruppe. BLANCO Professional produziert hochwertige Investitionsgüter für Großküchen, medizinische Einrichtungen und ist Zulieferer für die Industrie.

Die BLANCO Professional Gruppe erzielt mit rund 700 Mitarbeitern einen konsolidierten Jahresumsatz von 115 Millionen Euro (Geschäftsjahr 2015). Zur Gruppe gehören der Stammsitz in Oberderdingen (Baden-Württemberg), Tochtergesellschaften in Deutschland, Belgien, Frankreich, Großbritannien, Österreich und Tschechien sowie Vertriebsbüros in der Schweiz, in Spanien, Russland, Indien, Korea und Singapur.

Beide Unternehmen gehören heute mehrheitlich zur Blanc & Fischer Familienholding.

Blanco Ausbildungsstart 2016 zoomen

Herzlich willkommen: 21 junge Menschen starteten am 1. September 2016 bei den Oberderdinger Firmengruppen Blanco und Blanco Professional ihre Berufsausbildung oder ein Studium an der Dualen Hochschule.

Ansprechpartner

Sie sind Journalist
und wünschen weitere
Informationen?

Wir stehen Ihnen gerne zur
Verfügung.

Falls Sie kein Journalist sind,
nutzen Sie bitte den zentralen
E-Mail-Kontakt

Stefan Kohl

Leiter Unternehmenskommunikation

BLANCO GmbH + Co KG

Flehinger Str. 59

75038 Oberderdingen

Telefon: +49 7045 44-81584

Telefax: +49 7045 44-81195

Stefan.Kohl [ät] blanco.de


Antje Hilbert

BLANCO GmbH + Co KG

75038 Oberderdingen

Telefon: +49 7045 44-81404

Telefax: +49 7045 44-81195

Antje.Hilbert [ät] blanco.de


Hans-Dieter Radke

BLANCO GmbH + Co KG

Flehinger Str. 59

75038 Oberderdingen

Telefon: +49 7045 44-81409

Telefax: +49 7045 44-81195

Hans-Dieter.Radke [ät] blanco.de