Edelstahl reinigen: So pflegen Sie Ihre Spüle

Edelstahlspüle perfekt gereinigt

Endlich ist sie da: Ihre neue Edelstahlspüle. Neu eingebaut zieht sie mit Ihrem Glanz alle Blicke auf sich. Damit das möglichst lange so bleibt, sollten Sie wissen, wie Sie Ihren Edelstahl richtig reinigen und optimal pflegen. Das umfasst die tägliche Reinigung, die Entfernung von Kalkflecken sowie die monatliche Grundreinigung.

Die tägliche Reinigung

Für alle Oberflächen gilt: Edelstahl reinigen Sie am besten immer direkt nach dem Gebrauch. Das beugt Kalkflecken vor. Das Vorgehen ist ganz einfach: Tragen Sie etwas Spülmittel auf die weiche Seite Ihres Spülschwamms auf. Reinigen Sie die Edelstahloberfläche, indem Sie entlang der Bürstrichtung arbeiten. Die Richtung erkennen Sie, wenn Sie leicht schräg über den Edelstahl blicken. Zum Schluss einfach mit klarem Wasser nachspülen und mit einem Mikrofasertuch trocken reiben. Auch das beugt Kalkflecken vor. Schon sind Sie fertig!

So reinigen Sie richtig: Vermeiden Sie kreisende Bewegungen bei der Reinigung, da es sonst zu nachhaltigen Veränderung der Oberflächenstruktur kommen kann. Das gilt insbesondere für Oberflächen mit Seidenmattfinish. Außerdem führt intensives Polieren an einer Stelle zu einer lokalen Änderung des Glanzgrades.

Jede Edelstahloberfläche ist anders

Edelstahl ist nicht gleich Edelstahl! Edelstahloberflächen in ihrer ursprünglichsten Form mit Naturfinish sind widerstandsfähig. Diese Oberflächen können Sie sowohl mit Antikalk- als auch mit Zitronen- oder Essigreiniger behandeln. Auch die Oberflächen Leinenoptik, Seidenmatt und Durinox können auf diese Weise gepflegt werden.

Das Material Durinox verfügt über einen sehr hohen Härtegrad für unbeschichteten Edelstahl und ist damit doppelt so widerstandsfähig wie herkömmliche Edelstahloberflächen, dennoch sollten Sie auch hier kein Poliermittel verwenden. Zur täglichen Reinigung reichen ein feuchtes Mikrofasertuch oder ein weicher Schwamm ohne Spülmittel. Ein tolles Plus - Edelstahlspülen in Durinox sind außerdem unempfindlicher für Fingerabdrücke.

Etwas mehr Pflege darf es bei Oberflächen mit Seidenglanz oder Bürstfinish sein. Hier sollten Sie möglichst entsprechend der Bürstrichtung Ihrer Oberflächenstruktur polieren.

Seidenglanz Oberfläche

Seidenglanz

Eine Spüle aus poliertem Edelstahl ist das Glanzstück in der Küche.

Seidenmatt Oberfläche

SteelArt Seidenmatt

Sehr fein. Leicht glänzend. Und doch zurückhaltend zeigen sich SteelArt Seidenmatt Edelstahlspülen.

gebürstete Oberfläche

Bürstfinish

Eher matt nimmt sich die leicht polierte Edelstahlspüle im Gesamtküchenkonzept zurück.

Durinox Oberfläche

Durinox

Das speziell entwickelte Durinox verkratzt schwerer als alle anderen Edelstahlspülen-Varianten.

Leinen Oberfläche

Leinen

Auf den ersten Blick grob und doch sehr fein - darf es Edelstahl in Leinenoptik sein?

SteelArt Seidenglanz-Oberfläche

SteelArt Seidenglanz

Besonders elegant und exklusiv wirkt die edle Glanzoptik des linear gebürsteten Edelstahls.

So entfernen Sie hartnäckige Kalkflecken

Wenn sich doch einmal Kalk gebildet hat, sind reine Essig- oder Zitronenreiniger eine gute Wahl. Sie reinigen gründlich und sich leicht abbaubar. Enthalten die Reiniger aber Zusätze, dann sollten Sie genauer hinschauen: Die zusätzlichen Inhaltsstoffe solcher Reiniger sind für die meisten Edelstahloberflächen zu scharf. Wenn außerdem auch kalklösende Mittel enthalten sind, können kleine Partikel in der Flüssigkeit die Edelstahloberfläche abreiben und zu einer optischen Veränderung der Oberfläche führen.

Wenn Sie sicher gehen wollen, greifen Sie lieber zu purer Essigessenz, wie Ihre Großmutter sie benutzt hat. Verdünnen Sie die Essigessenz in einem Mischverhältnis von 1:10 mit Wasser. Oder Sie verwenden BLANCO Antikalk . Seine Rezeptur wurde speziell für den Einsatz auf BLANCO-Spülen und -Armaturen entwickelt. Es reinigt sanft und dennoch effektiv.

Auch hier gilt: Wenn Sie Edelstahl reinigen, arbeiten Sie immer entlang der Bürstrichtung. Vermeiden Sie kreisende Bewegungen. Und spülen Sie besonders gründlich mit klarem Wasser nach, um das Reinigungsmittel restlos zu entfernen. Anschließend reiben Sie die Spüle mit einem Mikrofasertuch trocken.

Die regelmäßige Grundreinigung

Alle 3 bis 4 Wochen sollten Sie Ihre Edelstahlspüle mit einem geeigneten Poliermittel grundreinigen. Eine Ausnahme bilden Edelstahlspülen in Durinox oder mit Seidenmatt-, Naturfinish oder Leinenoptik. Hier sollten Sie aufgrund der höheren Empfindlichkeit des Materials auf den Einsatz von Poliermittel verzichten.

Bei allen anderen Edelstahl Varianten gilt: Die Politur versiegelt die Oberfläche – es bilden sich weniger Kalkflecken. Außerdem wird Ihre Spüle so weniger anfällig für unschöne Fingerabdrücke. Und bei regelmäßiger Reinigung bildet sich mit der Zeit eine Schutzschicht, die Kratzer verschwinden lässt und den Glanz erhöht.

Alles gute Gründe, ab und zu zum Poliermittel zu greifen! Wir empfehlen dafür BLANCO Polish . Das Mittel versiegelt die Oberfläche Ihrer Spüle und Wasser perlt leichter ab. Das Ergebnis: Es haftet weniger Kalk an und Ihre Spüle erhält einen andauernden, harmonischen Glanz!

So polieren Sie richtig: Geben Sie etwas Poliermittel auf die weiche Seite eines Spülschwamms und tragen Sie es entlang der Bürstrichtung Ihrer Edelstahloberflächen auf. Zum Schluss spülen Sie mit klarem Wasser nach und reiben die Oberfläche trocken. Dabei sollten Sie extra vorsichtig sein: Wer es an einer Stelle übertreibt, erhöht dort den Glanzgrad stärker als beim Rest der Spüle. Das kann den optischen Gesamteindruck schmälern.

Mit der passenden Reinigung erhalten Sie Glanz und Optik Ihrer Spüle.

Vermeiden Sie diese Reinigungsfehler

  • Vermeiden Sie scharfe Reiniger, Scheuermittel und hypochlorithaltige Bleichmittel
  • Verwenden Sie keine Reinigungsbäder für Silber
  • Verwenden Sie keine kratzigen Bürsten oder die kratzige Seite von Schwämmen (speziell von Topfschwämmen)
  • Verwenden Sie auf keinen Fall Stahlwolle zur Reinigung

Alle diese Mittel können Kratzer verursachen und die Edelstahloberfläche Ihrer Spüle langfristig beschädigen.

Bei allen Servicefragen können Sie sich auch an unsere Servicemitarbeiter wenden, die Ihnen gerne weiterhelfen.

Wenden Sie sich bitte an:

BLANCO GmbH + Co KG
Technischer Kundendienst
Flehinger Straße 59
75038 Oberderdingen
Telefon 070 45 44-81 419
Telefax 070 45 44-81 574
www.blanco.de

Sie können die BLANCO Produkte auch ganz bequem im Pflegemittelshop bestellen!

Testen Sie die BLANCO Reinigungs- und Pflegemittel für Edelstahl!

BLANCO Antikalk : Mit BLANCO Antikalk sind Sie auf der sicheren Seite: Die Rezeptur wurde speziell auf die Oberflächen von BLANCO-Spülen und -Armaturen abgestimmt. Es reinigt schonend und dennoch effektiv.

BLANCO Polish : Weil BLANCO Polish die Oberfläche Ihrer Spüle versiegelt, perlt Wasser einfach von Ihrer Spüle ab – es haftet weniger Kalk an. Außerdem sorgt das Polish für einen andauernden, harmonischen Glanz und minimiert Kratzer!