Wir nutzen Cookies um Ihnen eine bessere Leistung und ein besseres Erlebnis bieten zu können. Wenn Sie fortfahren ohne Ihre Einstellungen zu ändern, nehmen wir an, dass Sie der Nutzung dieser Cookies zustimmen.

Wir nutzen Cookies um Ihnen eine bessere Leistung und ein besseres Erlebnis bieten zu können.

OK
X

Spülen- und Armaturenspezialist Blanco zum fünften Mal dabei

BLANCO auf der IMM/LivingKitchen 2019

12.01.2018|

Spülen- und Armaturenspezialist Blanco wird auch auf der IMM/LivingKitchen 2019 präsent sein. Die Premium-Marke aus Baden-Württemberg buchte ihre Teilnahme in Köln bereits zum fünften Mal in Folge. „Wir bereiten erneut eine Fülle an Neuheiten vor. Die LivingKitchen 2019 ist für uns die richtige Messe, um diese Innovationen den Kunden im wichtigen Heimatmarkt und auch den internationalen Kunden vorzustellen“, betont Frank Gfrörer, Vorsitzender der Blanco-Geschäftsführung. „Die IMM/LivingKitchen zeigt das Thema Küche in seiner ganzen Bandbreite. Wir freuen uns auf diese Plattform, hier die Marke Blanco zu präsentieren und unsere Kunden zu begeistern.“

Dass Blanco sein Leistungsspektrum hochwertiger Spülen, Küchenarmaturen und Abfallsysteme wieder mit einer eindrucksvollen Präsentation in Szene setzen wird, ist gewiss. Denn nach den Ordermessen in Ostwestfalen wird Blanco mit weiteren attraktiven Premieren im Januar 2019 überraschen. Dazu Lars Kreutz, Geschäftsleitung Vertrieb Deutschland: „Wo unsere Kunden sind, da sind auch wir“. Dies bekräftigt auch sein Kollege Dr. Bertram Melzig-Thiel, Vertriebsleiter International, der die Messe zum Anlass nimmt, Vertriebspartner, Tochtergesellschaften und weitere Kunden weltweit einzuladen, um ihnen die jüngsten Produkt-Highlights in Köln vorzustellen.

BLANCO mit Sitz in Oberderdingen (Baden-Württemberg) zählt zu den führenden Herstellern hochwertiger Spülen und Küchenarmaturen. Der größte deutsche Spülen-Hersteller ist laut aktuellem Heinze-Sanitär-Panel auch Marktführer bei Küchenarmaturen in Deutschland. Das Sortiment bietet darüber hinaus Abfallsysteme und Zubehör rund um die Spüle. Das Unternehmen stellt seine Spülen in allen drei Materialien Edelstahl, Silgranit und Keramik selbst her.

Die Blanco-Gruppe beschäftigt insgesamt 1.420 Mitarbeiter, davon 1.050 in Deutschland. Zur Gruppe gehören zahlreiche Tochtergesellschaften im In- und Ausland, vor allem in Europa, Nordamerika und Asien. 2016 erzielte Blanco einen konsolidierten Jahresumsatz von 361 Millionen Euro. Produziert wird überwiegend an den Standorten in Sulzfeld und Sinsheim nahe dem Unternehmenssitz, sowie in Toronto und Istanbul. Das europäische Logistikzentrum befindet sich in Bruchsal.

Das Unternehmen, 1925 von Heinrich Blanc gegründet, gehört heute – ebenso wie die Schwestergesellschaft Blanco Professional – mehrheitlich zur Blanc & Fischer Familienholding. Das Unternehmen in Familienhand lebt eine werteorientierte Unternehmenskultur und wurde als Arbeitgeber bereits mehrfach ausgezeichnet.

BLANCO auf der LivingKitchen zoomen

Die Spülen- und Armaturenmarke Blanco wird auch auf der IMM/LivingKitchen 2019 präsent sein. Die internationale Küchenmesse in Köln ist für Deutschlands größten Hersteller von Spülcentern die richtige Plattform, um die Fülle an Neuheiten neben den Kunden im Heimatmarkt auch den internationalen Geschäftspartnern und weiteren Fachbesuchern weltweit vorzustellen.

Download

Ansprechpartner

Sie sind Journalist
und wünschen weitere
Informationen?

Wir stehen Ihnen gerne zur
Verfügung.

Falls Sie kein Journalist sind,
nutzen Sie bitte den zentralen
E-Mail-Kontakt

Manuel Koch

BLANCO Schweiz

Rössliweg 48

4852 Rothrist

Tel: 062 388 89 94

Fax: 062 388 89 98

E-Mail: manuel.koch(ät)blanco.ch: manuel.koch@blanco.ch